#Abseitsradeln

Adler trifft Zander

Die Eintages- Fahrradtour "Adler trifft Zander" verbindet auf entspannte Weise das Radeln am Wasser und kulinarische Pausen. Und frischer geht es kaum: Eben schwammen Zander, Aal, Hecht oder Karpfen noch im klaren See und wenig später wird er den Gästen bereits im Restaurant, am Imbiss oder am Verkaufswagen angeboten. Andere Fische kommen aus der Räucherei direkt auf den Teller. Wer diese Vorzüge genießen und obendrein durch eine schöne Landschaft radeln will, liegt mit der Tour „Adler trifft Zander“ genau richtig. Rund um den Storkower und den Scharmützelsee mangelt es wahrlich nicht an Gelegenheiten zu einer Fischmahlzeit. Natürlich kommen auch Liebhaber von Fleischgerichten oder vegetarischen Speisen in Häusern unterschiedlicher Kategorien auf ihre Kosten. Je nach Lust und Laune kann die Entscheidung für ein Restaurant mit Seeblick, das Café auf dem Burghof oder auf ein rustikales Landgasthaus fallen.

Toureninfos

Bundesländer:
Brandenburg

Streckenlänge:
45 km

Route:
Das flache Profil der Tour lässt neben Essen und Radeln noch genügend Zeit für Naturbeobachtungen. Vor allem der Fischadler beeindruckt mit seinen breiten Flügeln am Himmel und durch sein Jagdgeschick auf dem See. Besonders angenehm ist die Tour mit einem E-Bike. Diese kann man an vielen Punkten der Tour aufladen.

Anfahrt:
ÖPNV
Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE1 (Cottbus) bis Fürstenwalde/Spree, dann weiter mit dem RB35 nach Bad Saarow (von Berlin Hauptbahnhof ca. 1 h)

PKW
Ab Berlin über A113, A10 und A12, Abfahrt Fürstenwalde/West, von der der Ausschilderung nach Bad Saarow folgen

gpx-Daten:
Download gpx-Daten zur Route

Weitere Informationen:
Seenland Oder-Spree e. V.
Ulmenstraße 15, 15526 Bad Saarow
Tel.: 033631 868100 ; Fax: 033631 868102
info@seenland-os.de
www.Seenland-OderSpree.de

Fischgericht

Ganz frisch auf den Teller kommt der Fisch in der Fischerei Köllnitz, Groß Schauen

Foto-Copyright: Seenland Oder-Spree, Florian Läufer


Fischland Scharmützelsee

Fischer Olli holt den Fisch fangfrisch aus dem Scharmützelsee.

Foto-Copyright: Seenland Oder-Spree, Florian Läufer


Burg Storkow

Ein lohnenswerter Stopp auf der Strecke ist die Burg Storkow in Storkow (Mark).

Foto-Copyright: Seenland Oder-Spree, Sandra Haß


Geheimtipps auf der Strecke

Gastronomie:
Park Café Bad Saarow
Landhaus Alte Eichen Bad Saarow
Fischerei Köllnitz Groß Schauen
Fischland Scharmützelsee Wendisch Rietz

Besondere Ecken:
Aussichtsturm an den Groß Schauener Seen
• Aussichtsturm an den Salzwiesen zwischen Groß Schauen und Storkow
• einige versteckte Badestellen an der Strecke
• Binnendüne in Storkow
Burg Storkow