#Abseitsradeln

Achter-Tour

Lassen Sie sich vom Reiz der Marsch- und Geestrandlandschaften verzaubern und genießen Sie, die sich bietenden wechselnden Eindrücke dieser einmaligen Region im Herzen Niedersachsens. Die Route verläuft vorbei an Seen, den Naturschutzgebieten „Alhuser Ahe“ und „Wiedesee“, der Weser und dem alten Meliorationshauptkanal. Sie sehen historische Mühlen, das Kulturzentrum Martinskirche in Hoya, die St.-Cyriakus-Kirche in Vilsen und in Bücken die doppeltürmige Stiftskirche,  sowie wunderschöne Dorf-, Wald- und Wiesenlandschaften. Am Abend oder auch zwischendurch werden Sie von der gemütlichen Gastronomie in genussvoller Weise verwöhnt.

Toureninfos

Bundesländer:
Niedersachsen

Streckenlänge:
54 km

Route:
Die Gesamtstrecke in Form einer Acht von Bruchhausen-Vilsen bis Eystrup oder umgekehrt ist auch für nicht so geübte Radler problemlos bewältigen.

Anfahrt:
Die Bahnhöfe Eystrup und Bruchhausen-Vilsen sind am besten als Start- und Zielpunkte für diese Rundtour durch den Altkreis Grafschaft Hoya geeignet.
Radler*innen aus dem weiteren Umland (z.B. Bremen/Hannover) erreichen die Strecke über den DB-Bahnhof Eystrup bzw. über die VBN-Omnibuslinie 150 (von Bremen über Syke nach Bruchhausen-Vilsen). Fahrradtransport nur auf Anmeldung. Verkehrsbetriebe Grafschaft Hoya, Tel. 04251-93550. Auch Fahrradgruppen sollten sich anmelden.

gpx-Daten:
Download gpx-Daten Achtertour

Weitere Informationen:
https://mittelweser.nolis-navigator.de/tour-916000008-4700.html

Kontakt:
Samtgemeinde Grafschaft Hoya
Schloßplatz 1
27318 Hoya/Weser
Tel: 04251- 81547
Fax: 04251-81550
tourismus@hoya-weser.de

TourismusService Bruchhausen-Vilsen
Bahnhof 2
27305 Bruchhausen-Vilsen
Tel. 04252-9300-50
Fax 04252-9300-53
tourismus@bruchhausen.de
 

Bahnhof Asendorf

Der Bahnhof Asendorf mit der Museumseisenbahn Bruchhausen-Vilsen

Foto-Copyright: Mittelweser-Touristik GmbH


Das Grafenschloss Hoya

Radfahrer vor dem Grafenschloss Hoya

Foto-Copyright: Mittelweser-Touristik GmbH


Stiftskirche Bücken

Die im Volksmund „Bücker Dom“ genannte, ehemalige Stiftskirche St. Materniani et St. Nicolai in Bücken, ist eine romanische Basilika mit Doppeltürmen aus dem 12. Jahrhundert.

Foto-Copyright: Mittelweser-Touristik GmbH


Geheimtipps auf der Strecke

• An verschiedenen Tagen im Jahr können Sie diesen Radrundweg auch mit einer Nostalgiefahrt im alten Triebwagen der Museums-Eisenbahn von Bruchhausen-Vilsen nach Eystrup oder umgekehrt kombinieren.