Top 5 Radtouren im Süden Deutschlands

Malerische Alpenlandschaften, romantische Flusstäler und herzliche Gastronomie: Das erwartet Radurlauber, die im Süden Deutschlands unterwegs sind. Wir haben für Sie die 5 schönsten Radwege in dieser Region herausgesucht.

1. Regental-Radweg

Länge: 171 km
Tagesetappen: 4
Start-Ziel: Regensburg-Bayrisch-Eisenstein

Im Sommer ist der Regental Radweg besonders schön, denn hier bieten sich viele Gelegenheiten für eine Abkühlung im Fluss Regen, der sich durch den bayrischen Wald schlängelt und an dessen Seite auch die Radurlauber des Regental-Radweges fahren. Größtenteils werden Sie hier ein Flaches Höhenprofil vorfinden, doch gelegentlich geht es über die Flussnahen Hügel, wo man dann doch ein paar Höhenmeter sammeln kann.

Weitere Informationen hier.


2. Ammer-Amper-Radweg

Länge: 203 km
Tagesetappen: 3-4
Start-Ziel: Ammerquellen-Moosburg

Wie sein Name schon sagt, verläuft dieser Radweg entlang der Flüsse Ammer und Amper durch das wunderschöne bayrische Voralpenland westlich von München. Der Ammer-Amper-Radweg eignet sich als Tour für die ganze Familie, da er nur moderate Anstiege aufweist. Entlang des Weges erwarten Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Flusslandschaften.

Weitere Informationen hier


3. Illerradweg

Länge: 146 km
Tagesetappen: 3
Start-Ziel: Oberstdorf-Ulm

Dort, wo Trettach, Stillach und Breitach zusammenfließen und die Iller entsteht, beginnt der Illerradweg, der wohl zu den malerischsten Radwegen in Deutschland gehört. Vorbei an den Allgäuer Bergpanoramen, den Städten Kempten und Memmingen geht die überschaubar lange Tour: Langweilig wird Ihnen hier garantiert nicht!

Weitere Informationen hier.


4. Die Kartoffeltour

Länge: 215 km
Tagesetappen: 3
Start-Ziel: Rundtour

Diese Radtour steht ganz im Zeichen einer bestimmten Frucht: Der Kartoffel. Zehn Gasthöfe entlang der Strecke hatten die einzigartige Idee, sich zusammenzuschließen und ganz besondere Kartoffel-Gerichte anzubieten. Bei dieser Rundtour ist der Einstieg an jedem Ort möglich und um die Verpflegung müssen Sie sich hier wirklich keine Gedanken machen. Während der Schlemmereien kann man die wunderschöne Landschaft und viele Sehenswürdigkeiten bestaunen.

Weitere Informationen hier.


5. Tauber Altmühl Radweg

Länge: 350 km
Tagesetappen: 7-10
Start-Ziel: Wertheim-Regensheim

Dieser Radweg bildet die Verbindung der zwei beliebten Flusstouren an Tauber und Altmühl und ist so ein echtes Highlight für Natur- und Genussradler. Fern des Straßenverkehr lassen sich auf dieser Strecke ganz ungestört Land, Kultur und Leute genießen. Von Wertheim am Main geht es zunächst entlang des 5-Sterne-Radweg durch das romantische Taubertal. Alte Mühlen, historische Klöster und malerische Weinorte gibt es hier zu entdecken. Weiter geht es über die fränkische Seenplatte und durch das Altmühltal bis zur Donau.

Weitere Informationen www.tauber-altmuehl-radweg.de hier.