Radeln im Ruhrpott - Glück auf!

Urlaub in einer ehemaligen Industrielandschaft? Eine sehr gute Idee! Denn hier können Sie richtig was erleben. Entgegen der Klischees hat das Ruhrgebiet seinen Strukturwandel größtenteils schon vollzogen, die Landschaften renaturiert und seine Erbschaften aus der Schwerindustrie zu Denkmälern, Museen und Veranstaltungsorten umfunktioniert. Entlang der Ruhr können Sie auf dem Ruhrtal Radweg Industriekultur hautnah erleben, Schlösser und Altstädte besichtigen und einzigartige Landschaften genießen. Die perfekte Route für eine mehrtägige Radtour in Deutschland!

#kultruhr - Das erwartet Sie auf dem Ruhrtal Radweg

230 km, 3-5 Tagesetappen und 36 Flussüberquerungen: Auf dem Ruhrtal Radweg werden Sie sich ganz bestimmt nicht langweilen. Los geht es an der Quelle im sauerländischen Winterberg auf 666 Metern Höhe. In dem kleinen, unter Naturschutz stehenden Waldstück entspringt die Ruhr, die einer ganzen Region ihren Namen gab. Die Anreise kann bequem per Bahn oder Bus erfolgen - Erkundigen Sie sich rechtzeitig nach Möglichkeiten zur Fahrradmitnahme!

Wer nach der Anfahrt erst einmal pausieren möchte, findet in Winterberg insgesamt zehn fahrradfreundliche Übernachtungsmöglichkeiten!. Am gesamten Ruhrtal Radweg sind es sogar 214 zertifizierte Unterkünfte in denen Radreisende mit offenen Armen empfangen werden.

Auf asphaltierten Wegen durch Natur und Industriekultur

Die gut ausgebaute Strecke wurde nicht umsonst im Jahr 2007 als Radroute des Jahres in Nordrhein-Westfalen gewählt und vom ADFC mit vier Sternen als Qualitätsroute ausgezeichnet. Der Großteil des Radweges führt abseits von großen Verkehrsachsen auf asphaltierten Wegen. Er ist zudem sehr gut ausgeschildert und kann das ganze Jahr befahren werden.

Die Etappen des Ruhrtal Radweges

Die Ruhr und somit auch der 2006 eröffnete Ruhrtalradweg verbinden das schöne Sauerland mit dem Ruhrgebiet. Alle, die sich vor der eigentlichen Radtour gern erst einmal aufs Mountainbike oder Rennrad schwingen möchten, haben hier die perfekte Gelegenheit: Die Bike Arena Sauerland bietet Ihnen 40 Strecken, davon 8 von Winterberg aus, mit einer Gesamtlänge von ca. 1700 km. Freuen Sie sich auf anspruchsvolle An- und Abstiege, die mit einzigartigen Ausblicken belohnt werden! In den vielen Talsperren sind Stauseen entstanden, in den gebadet und Wassersport betrieben werden kann. 

Ab hier geht es bergab

Die erste Etappe auf Ihrem Weg entlang der Ruhr führt nach Arnsberg im Naturpark Arnsberger Wald, ein einmaliges Naturschutzgebiet. Die Stadt ist eines der kulturhistorischen Highlights, für das Sie sich genügend Zeit nehmen sollten. Auf dem Weg dorthin passieren Sie die pittoresken Orte Assinghausen, Bestwig und Meschede.

Arnsberg - Holzwickede

Weiter geht die Tour durch wunderschöne Waldgebiete und mit tollen Blicken auf die vorbeiziehenden Dörfer. Die Ruhr ist hier noch recht schmal und führt Sie durch renaturierte Gebiete. Kaum vorstellbar, dass sich hier vor rund sechzig Jahren die Kumpels mit einem „Glück auf!“ vor Beginn Ihrer Schicht im Kohlebergwerk begrüßten. 

Holzwickede - Bochum

Der wohl interessanteste Zwischenstopp auf dieser Etappe ist die Vier-Flüsse-Stadt Hagen. Der Hohenhof, ein Gesamtkunstwerk des Jugendstils, das LWL-Freilichtmuseum, das Einblicke in Handwerk und Technik des 18. Jahrhunderts gibt und das märchenhafte Schloss Hohenlimburg sind nur einige der spannenden Sehenswürdigkeiten, die hier auf Sie warten.

Bochum - Essen

Hat die Route sanft begonnen mit Natur pur und tollen Ausblicken, geht es nun weiter mit Kulturprogramm und dem Zauber der Vergangenheit. Dabei sollten Sie unbedingt einen Abstecher zur Zeche Zollverein machen, welche zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde und wohl das beeindruckendste aller Industriedenkmäler ist. Hier gibt es so viel zu entdecken, dass Sie auf jeden Fall mehrere Stunden einplanen sollten.

Essen - Duisburg

Auf Ihrer letzten Etappe passieren Sie Mühlheim an der Ruhr. Der Radweg widmet dieser Stadt ganze 14 km und das nicht ohne Grund. Hier steht beispielsweise einer der schönsten Wassertürme des Ruhrgebietes. Über 100 Jahre ist er alt und beherbergt heutzutage das Aquarius Wassermuseum.

Über Oberhausen geht es dann schließlich in Richtung Zielgerade nach Duisburg. Hier mündet die Ruhr in den Rhein.

Eine Radreise für die ganze Familie

Der Ruhrtalradweg eignet sich für jeden, der kulturbegeistert und naturverbunden ist. Hier können Sie das Ruhrgebiet ganz neu entdecken und ein Stück Industriegeschichte erradeln. Auch für die kleinen Radler eignet sich die Strecke, da sie gut ausgebaut und die Etappen leicht zu schaffen sind. Viele Tourenabschnitte sind sogar barrierefrei. 

Toureninfos

Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Streckenlänge:
230 km

Informationen und Wegbeschreibung:
RuhrtalRadweg, c/o Ruhr Tourismus GmbH
Centroallee 261
46047 Oberhausen
Telefon: 01806 18 16 30
www.ruhrtalradweg.de