5 Energiesnacks für die Radreise

Wer sich auf lange Radtouren begibt, muss nach einiger Zeit seine Energiespeicher wieder auffüllen. Wir haben für euch unsere Top 5 gesunden und energiehaltigen Snacks!

Gemüsesticks

Diesen Snack könnt ihr Zuhause oder in eurer Unterkunft vorbereiten und in einem kleinen Behältern mit aufs Rad nehmen. Einfach das Gemüse eurer Wahl abwaschen, gegebenenfalls schälen und schneiden.  Wir empfehlen euch Möhren, Gurken und Paprika. Wer möchte, schnappt sich noch eine Packung Hummus. Um Plastik einzusparen könnt ihr den Hummus auch ganz einfach selbst zubereiten. Alles was man dazu braucht sind Kichererbsen, Tahini und die Gewürze eurer Wahl.


Nüsse und Superfoods

Nüsse sind ein wahres Superfood! Sie enthalten sehr wenig Zucker und viele gesunde Fette, woraus der Körper neue Energie ziehen kann. Wir empfehlen komplett unverarbeitete Nüsse ohne Zusätze wie Salz oder Honig. Noch besser verwerten kann euer Körper die Inhaltsstoffe der Nüsse, wenn sie „aktiviert“ werden. Wer Zeit dafür hat, weicht die Nüsse mehrere Stunden in Wasser ein und lässt sie anschließend wieder trocknen. Mittlerweile gibt es von manchen Anbietern aktivierte Nüsse schon fertig zu kaufen. Auch lecker sind Superfoods, wie Gojibeeren und Maulbeeren.


Obst

Frisches Obst eignet sich perfekt als Snack für zwischendurch.  Es ist reich an Vitaminen und Fructose, welche die zuvor verlorene Energie zurück gibt. Ein großer Vorteil von frischem Obst ist, dass man es unkompliziert transportieren kann und es in fast jede Tasche passt.


Müsliriegel und Energy Balls

Der Müsliriegel ist wohl der bekannteste und traditionellste Snack. Er ist handlich und schmeckt gut. Beim Kauf eures Riegels solltet ihr aber darauf achten, dass er hauptsächlich aus Getreide, Tockenfrüchten und Nüssen besteht. Je natürlicher die Zutaten sind, desto langanhaltener ist die Energie die er euch gibt. Wer es etwas verrückter mag greift zu Energy Balls. Diese bestehen meist aus ähnlichen Zutaten wie Müsliriegel, haben aber ein paar Extras, wie Vitamine, Antioxidantien und Proteine. Die Energiekugeln könnt ihr euch auch ganz einfach selbst zubereiten.


Stulle

Jeder mag sie, jeder kennt sie. Die Stulle, oder auch Schnitte genannt. Hier könnt ihr euch richtig austoben! Die einen mögen es klassisch mit Wurst oder Käse und die anderen etwas ausgefallener mit verschiedenen Kräutern, Salat und Frischkäse. Egal wie, die Stulle bleibt der perfekte Snack für zwischendurch um die Energietanks wieder aufzuladen.
Natürlich darf es ab und an auch mal ein Schokoriegel sein.