Sachsen

Mut zum Berg

Obwohl der Elberadweg immer noch der beliebteste Radfernweg Deutschlands ist und in Sachsen zwischen Elbsandsteingebirge und Torgau viel Abwechslung bietet, lohnt es sich, auch mal Mut zum Berg zu beweisen.

Seit 2014 führt die Radroute Sächsische Mittelgebirge quer über den Kamm von Erzgebirge und Vogtland. Sie verbindet auch die beiden Muldenquellen und damit gleichzeitig die beiden Startpunkte des Mulderadweges entlang der Freiberger bzw. der Zwickauer Mulde. Rad- und Bergenthusiasten können auf diesen Radfernwegen eine recht anspruchsvolle Runde durch Sachsen drehen. Wem das noch nicht bergig genug ist, der kann auf dem Stoneman Miriquidi Können und Ausdauer unter Beweis stellen: 2 Länder, 9 Gipfel, 4.400 Höhenmeter, 162 km MTB-Genuss – kann man auch an einem Tag schaffen.

Weniger anstrengend radelt es sich an den Ufern der Vereinigten Mulde in Nordsachsen sowie an Neiße und Spree in der Lausitz. Die Oberlausitz hat zudem auch abseits der beiden bekannten Radfernwege viel Radpotential in wunderbarer Landschaft und sehenswerte Altstädte in Görlitz, Bautzen, Zittau oder Löbau zu bieten. Außerdem trifft man allenthalben auf Orte mit zweisprachigen Straßenschildern und die reiche Kultur der Sorben.

Die Anreise nach Sachsen erfolgt am besten mit dem Fernverkehr der Bahn nach Leipzig oder Dresden, per Fernbus mit Fahrradmitnahme sind weitere Destinationen erreichbar. Von den beiden Großstädten geht es ausschließlich mit dem Nahverkehr weiter. Für die Fahrradmitnahme sollten sich Reisende jedoch erkundigen, wie viel Platz in den Zügen ist und welches Ticket für das Rad erforderlich ist. Das Sachsen-Ticket gilt auch in Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Die meisten Übernachtungsmöglichkeiten in Bett+Bike-Häusern findet man an der Elbe und in der Oberlausitz, zunehmend aber auch im Erzgebirge sowie in und um Leipzig. Zudem tragen 17 Jugendherbergen das Bett+Bike-Siegel. In anderen Regionen ist das Bett+Bike-Netz noch sehr dünn. Es lohnt sich, geeignete Herbergen auf Bett+Bike aufmerksam zu machen.

Tipps und Infos:

Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
Bautzener Straße 45/47
01099 Dresden
Tel.: 0351 | 49 17 00
www.sachsen-tourismus.de