Nordrhein-Westfalen

Reiseplanung auf höchstem Niveau

Radwanderer haben es bei der Reiseplanung in NRW besonders leicht. Das Radverkehrsnetz NRW mit seinem Radroutenplaner im Internet sorgt dort für klare Orientierung. In immer mehr Regionen wird das Radverkehrsnetz durch das Knotenpunktsystem ergänzt und macht dadurch das Planen und Erfahren der Radtouren noch leichter. Bei über 40 Radfernwegen und zahlreichen regionalen Themenradrouten ist die Auswahl riesig.

Typisch für NRW sind die Flussradwege mit ganz unterschiedlichem Charakter: So liegen Rheinradweg und Emsradweg in Flachlandregionen. Mittelgebirgsregionen wie Eifel oder Sauerland besitzen mit dem RurUfer-Radweg oder dem RuhrtalRadweg ebenfalls Routen ohne nennenswerte Steigungen.

Das Münsterland gilt als fahrradfreundlichste Region Deutschlands. Die rund 960 Kilometer lange 100 Schlösser Route verläuft an berühmten Wasserschlössern entlang, zeigt aber auch verträumte Herrenhäuser und verschlafene Wohnsitze des Landadels. Das Ruhrgebiet hingegen lebt vom spektakulären Wechsel zwischen Grünflächen und Industrieanlagen. Ehemalige Bahntrassen sowie Ufer- und Waldwege bilden die Route der Industriekultur.

Der ADFC hat die Grenzgängerroute Teuto-Ems, den RuhrtalRadweg sowie die Vennbahn als 4-Sterne Qualitätsradrouten ausgezeichnet.

NRW ist das erste Bundesland mit vollständiger und einheitlicher Wegweisung, die alle Städte und Gemeinden für den Radverkehr verbindet. Der kostenfreie Radroutenplaner NRW im Internet ermöglicht die Ausarbeitung individueller Touren und bietet zahlreiche Funktionen von der Anzeige der Bett+Bike-Gastbetriebe bis zum Download von GPS-Tracks.

Einen besonderen Service für Tourenradler bieten Radstationen. Hier kann man auch an Wochenenden sein Fahrrad mitsamt Gepäck z.B. für einen Stadtrundgang preisgünstig unterstellen, kleinere Reparaturen durchführen lassen, sich Fahrräder mieten oder Ersatzteile erwerben. Auch radtouristisches Info-Material wird bereitgehalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.radstation.nrw.de

Tipps und Infos:

Neben gedruckten Radführern und -karten kann man sich in NRW auch mittels Radroutenplaner unter www.radroutenplaner.nrw.de über Touren und Bett+Bike-Gastbetriebe informieren.

Tourismus NRW e.V.
Völklinger Straße 4
40219 Düsseldorf
Tel.: 0211 | 9 13 20-500
Email: info@nrw-tourismus.de 
www.dein-nrw.de 

Angebote der lokalen und regionalen ADFC Gliederungen in NRW:

Ihr ADFC vor Ort: www.adfc-nrw.de/kreisverbaende 

Geführte ADFC Radtouren in NRW: www.adfc-nrw.de/gefuehrte-radtouren-in-nrw